Wenn Abnehmen zur Gefahr wird

Während ein Großteil der Bevölkerung gerne isst, kann Essen für andere durchaus mit Qualen verbunden sein. Betroffen sind Patientinnen und Patienten mit sogenannten Essstörungen. Dazu gehören zum Beispiel Magersucht und Bulimie. Prof. Dr. Cornelius Wurthmann, Leitender Arzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, beantwortet zu diesem Thema einige Fragen.