Institutsambulanz: Gewohntes Umfeld statt Klinikaufenthalt