„Ich bilde mir das doch nicht ein“