Das Patienten-Empowerment (Verbesserung des Mitspracherechts und der Einbeziehung des Patienten) wird durch patientenorientierte Kommunikation sichergestellt. Der Lehrplan der Patientenhochschule umfasst ein vielseitiges Angebot an Kursen und Vorträgen, in denen medizinische Experten des Katholischen Klinikums Essen Wissen und Wissenschaft, Hintergründe und Strukturen des Gesundheitswesen leicht verständlich vermitteln.

Schaubild_Lehrplan

Die Studenten der Patientenhochschule können über das Basiszertifikat hinaus weiterhin alle Vorlesungen, Workshops und Kurse besuchen und fleißig Stempel sammeln.
Sobald die Stempelkarte erneut voll ist, kann man sich für das nächste Level als „Mündiger Patient“ für die Klausur anmelden.
Die Klausuren werden von Level zu Level immer anspruchsvoller. Insgesamt gibt es neben dem Basiszertifikat noch Level C, Level B und Level A als höchsten Abschluss.

Ein Diagramm der Zertifikate der Patientenhochschule