"Deutschlands Herzpatienten sind bestens versorgt"

„Deutschlands Herzpatienten sind bestens versorgt“

Gesund in Essen sprach mit Prof. Dr. Thomas Meinertz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung, Kardiologe am Klinikum Stephansplatz Hamburg ...
Weiterlesen…
Wenn der Darm rebelliert: Therapie entzündlicher Darmerkrankungen

Wenn der Darm rebelliert: Therapie entzündlicher Darmerkrankungen

Von einer Darmerkrankung ist fast jeder Mensch im Laufe seines Lebens mindestens einmal betroffen. Meist sind es Bakterien, Viren oder ...
Weiterlesen…
In freudiger Erwartung: Vorbereitungen auf den Start ins Leben

In freudiger Erwartung: Vorbereitungen auf den Start ins Leben

Etwa 40 Wochen dauert es, bis sich aus einer winzigen Eizelle ein fertiger kleiner Mensch entwickelt hat. Wertvolle Zeit für ...
Weiterlesen…
Bundesverband Beschwerdemanagement gegründet

Bundesverband Beschwerdemanagement gegründet

Das Lob- und Beschwerdemanagement eines Krankenhauses macht transparent, wo Schwächen aber auch Stärken des Krankenhauses liegen und kann wichtige Impulse ...
Weiterlesen…
„Der mündige Patient“: Einzigartige Patientenhochschule mit Vorlesungen am Katholischen Klinikum Essen gestartet

„Der mündige Patient“: Einzigartige Patientenhochschule mit Vorlesungen am Katholischen Klinikum Essen gestartet

Gesundheit und Krankheit, Lernen und Zufriedenheit im Alter – dies sind die Schwerpunkte der neuen Patientenhochschule, in der medizinische Experten ...
Weiterlesen…
Reanimationskurse helfen Leben retten

Reanimationskurse helfen Leben retten

In vielen Krankenhäusern sind Schulungen zu Reanimations-, also Wiederbelebungsmaßnahmen, nur für Ärzte und Pflegepersonal geplant, da die Teilnahme für diese ...
Weiterlesen…

 

 

 

 

 

Über Gesund in Essen

Das Gesundheitsportal „Gesund in Essen“ gehört zur gleichnamigen Patientenzeitschrift, die zweimal im Jahr vom Katholischen Klinikum Essen herausgegeben wird.
Unsere Redakteure berichten über aktuelle medizinische und gesundheitspolitische Themen wie beispielsweise den Tag des Patienten, informieren über neue Behandlungsmethoden, und stellen interessante Menschen vor. Darüber hinaus werden aktuelle Pressemitteilungen des Katholischen Klinikums Essen und Veranstaltungen der Selbsthilfegruppen veröffentlicht.

Wer sich für die Patientenhochschule interessiert, bekommt auf www.gesundinessen.de ausführliche Informationen – und kann sich direkt auf der Seite unter „Patientenhochschule“ für die kostenlosen Vorlesungen und Workshops anmelden.
Das Ziel der Hochschule lautet: Stärkung des Patienten-Empowerments. Das bedeutet, dass Patienten über ihre Rechte aufgeklärt und Ihnen ein Grundwissen im gesundheitspolitischen und medizinischen Bereich vermittelt wird. Kurz: Sie werden zu „mündigen“ Patienten.