Die heutige Übung schult die Fähigkeit, Dinge wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten.Das ist besonders für die Mitmenschlichkeit wichtig. Denn so lernen wir, Menschen anzunehmen, wie sie sind, ohne sie permanent ändern zu wollen.

So geht´s

  1. Suchen Sie sich einen Gegenstand für diese Übung aus. Das kann alles Mögliche sein, besonders gut eignen sich Fotos oder Gemälde.
  2. Stellen oder setzen Sie sich vor das Bild. Wenn Sie einen anderen Gegenstand ausgesucht haben, legen sie ihn auf den Tisch und setzen sich davor.
  3. Beschreiben Sie nun den Gegenstand ohne ihn zu bewerten. Wenn es Ihnen leichter fällt, sprechen Sie die Beschreibung laut aus. Nicht Bewerten bedeutet, dass Sie die Beschreibungen nicht mit Werturteilen wie gut oder schlecht versehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Üben!
Ihr Gesund in Essen Team