Der Geschwisterkurs im Marienhospital Essen bereitet die älteren Geschwister auf das kommende Baby vor. Kreißsaalführungen werden in deutscher und russischer Sprache angeboten.

Die kleine Marie ist ein bisschen nervös; mit Mama Susanne wartet sie gerade im Marienhospital Essen auf Pflegerin Vanessa Wrobel, die der Fünfjährigen heute im „Geschwisterkurs“ erklären wird, was das Baby in Mamas Bauch macht und warum das kleine Geschwisterchen auch die Hilfe von Marie braucht, wenn es auf die Welt gekommen ist.

„Wenn ein neues Geschwisterchen unterwegs ist oder geboren wurde, löst das bei älteren Geschwistern immer zwiespältige Gefühle aus. Wir bereiten deshalb Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren spielerisch auf die neue Familiensituation vor“, beschreibt Vanessa Wrobel den Kurs.

Im Geschwisterkurs lernt Marie, was mit dem Baby in Mamas Bauch gerade passiert, wie es zur Welt kommt und was das Neugeborene alles braucht, wenn es auf die Welt gekommen ist. Geübt wird der praktische Umgang mit einem Neugeborenen an einer Babypuppe (z. B. Tragen, Heben, Wickeln, Baden, Füttern). Vanessa Wrobel erklärt der Fünfjährigen außerdem, warum das Baby schreit und warum die Mama und der Papa mehr Zeit für das Baby brauchen.

„Das hat sie ganz toll gemacht“, lobt Mutter Susanne ihre Tochter. Müde von den vielen Eindrücken, aber stolz wie Oskar, zeigt Marie gleich zu Hause angekommen ihrem Papa die Urkunde – diese hat Marie für den bestandenen Geschwisterkurs zur Belohnung bekommen. „Die Urkunde rahmen wir ein und hängen sie gleich in Maries Zimmer auf“, freut sich Papa Michael. Seine Frau Susanne ist sich sicher: „Marie wird sich nach dem Kurs heute noch mehr auf ihr Brüderchen freuen.“ Ein klein wenig wird sich die Familie aber noch gedulden müssen: der Geburtstermin ist erst in sechs Wochen.

Geschwisterkurse 2017
24.01.2017, 17.05.2017, 27.09.2017, 15.03.2017, 26.07.2017, 24.11.2017

Die Details zur Anmeldung sowie alle Sprechstunden und Kursangebote der Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie finden Sie hier im Flyer.

KreißsaalführungenAngebote Geburtshilfe Marienhospital Altenessen
Die Führungen sind kostenfrei und finden jeweils um 18.30 Uhr zu den unten genannten Terminen statt.
Treffpunkt ist der Hörsaal des Kommunikations- und Gesundheitszentrums im 6. OG des Marienhospitals Altenessen. Weitere Informationen erhalten Sie im Kreißsaal unter Fon: 0201 6400 3860
06.01.2017, 03.02.2017, 03.03.2017, 07.04.2017, 05.05.2017

Kreißsaalführungen in russischer Sprache
18.01.2017, 15.03.2017, 17.05.2017

 

Ihre Fachklinik vor Ort
Katholisches Klinikum Essen
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Ursula Frigger
Kreißsaalleitung
Marienhospital Altenessen
Hospitalstraße 24
45329 Essen
Fon: 0201 6400 3860
Mail: kreissaal@kk-essen.de