„Ich betreue Familien in der dritten Generation“

Ursula Frigger ist seit 29 Jahren Hebamme im Marienhospital Altenessen

„Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbieten“, fragt Ursula Frigger und führt Ihre Gäste in einen gemütlich eingerichteten Aufenthaltsraum: warme Wandfarben, in zartem Orange gehaltene Vorhänge, eine einladende Couch. Kurze Zeit später steht die Frau, die sonst eher in Eile über die Gänge flitzt, entspannt […]

Rollator-Führerschein: mobil bleiben und Stürze vermeiden

Physiotherapie des St. Vincenz Krankenhauses bietet Workshops für den richtigen Umgang mit Gehhilfen.

 

Wenn das Hilfsmittel zum Hindernis wird: Stürze sind die häufigste Unfallursache in Deutschland, speziell bei älteren Menschen. Die Spanne reicht vom gebrochenen Unterarm bis hin zur Oberschenkelhalsfraktur. Nicht selten ist der Grund der falsche Umgang mit dem Rollator. Ein neuer Workshop „Rollator-Führerschein“ […]

Traumreise nach Südafrika wurde zum Albtraum

Nasser oder glatter Untergrund, Stolperfallen in der Wohnung, Schwindelanfälle: Im Alter nimmt die Gefahr von Stürzen zu. Die Folge sind oft Brüche. Warum Operationen in vielen Fällen alternativlos sind, erklärt Dr. Peter Feldmann, Leitender Arzt der Chirurgischen Klinik II – Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand- und Fußchirurgie im Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus Essen.

Die Reise […]

Kopfschmerzen ade: Was hilft gegen Migräne?

Ab Herbst neue Antikörper zur Prophylaxe auf dem Markt

Kopfschmerzen, Übelkeit, teils verbunden mit Ausfallerscheinungen wie Sehstörungen, halbseitigen Lähmungen und Taubheitsgefühl: Unter diesen Beschwerden leiden Migräne-Patienten von phasenweise etwa einmal im Monat bis hin zu hochfrequentiert mit deutlich häufigeren Attacken. Manche sind in 30 Tagen öfter krank als gesund. Jetzt geben neue Mittel zur Prophylaxe […]

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Mit diesen Tipps kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit

Die Temperaturen sinken, die Anfälligkeit für Erkältungen steigt: Ein grippaler Infekt gehört zu den häufigsten Erkrankungen – mit steigender Tendenz. Für die Saison 2016/17 meldete das Robert-Koch-Institut 114.000 Fälle und damit den Höchststand seit der Grippe-Epidemie 2009. Mit diesen Tipps können Sie sich schützen.

  1. Grippe-Impfung […]

Scham und gesellschaftliches Stigma ablegen

Gynäkologin rät: Mit Beckenbodenschwäche rasch zum Arzt

Jede dritte Frau in Deutschland leidet im Lauf ihres Lebens unter einem schwachen Beckenboden. Folgen können eine Genitalsenkung und eine Blasenschwäche sein. Dennoch geht kaum eine Betroffene zum Arzt, in den meisten Fällen aus Scham und Angst vor einem gesellschaftlichen Stigma.

Gesundheitstipps für den Alltag

Nach Herz-OP: täglich Fußmärsche von 5 bis 10 Kilometern

Hans Georg Drießen fühlt sich durch Herzschrittmacher im Miniatur-Format nicht beeinträchtigt

Radtouren bis zur Nordsee, ambitioniertes Wandern in der Schweiz auf 4000 Meter hohe Berge und dann der große Einbruch: Mit einem Schlag schafft Hans Georg Drießen ohne Atemnot nicht mal kürzeste Wege im Ort. Auch sein geliebtes Hobby, die Gartenarbeit, muss der 79-Jährige wegen […]

Mit neuem Kniegelenk 100 Kilometer auf dem Rennrad

Dr. Peter Feldmann setzt am Philippusstift und im St. Vincenz Krankenhaus individuelle Implantate ein

Maßgeschneiderter Gelenkersatz statt Knie von der Stange: Mit dem Einsatz individuell angefertigter Knieimplantate gehört das Katholische Klinikum Essen zu den Koryphäen in Sachen Endoprothetik. Ein Paradebeispiel für die hervorragende Arbeit von Dr. Peter Feldmann, Leitender Arzt der

Patientenhochschule – Wie unsere Studenten sie sehen

„Referenten in Patientenhochschule gehen sehr gut auf die Teilnehmer ein. ‚Falsche‘ Fragen gibt es dort nicht.“
Reimund Stötzel, Absolvent der Patientenhochschule

„Mich interessieren besonders die Vorlesungen der Medizin in aller Form da ich als ehemalige Altenpflegerin auch in Leitungsfunktionen gearbeitet habe, somit kann ich auch mein Fachwissen auffrischen.“
Elisabeth Dalügge, seit […]