Stolz nahmen am 18. Juni 2016 die 13 Schulungsteilnehmer ihre Zertifikate von Michael Thews (MdB) in Lünen entgegen.

In Zusammenarbeit mit dem Schlaganfallbüro Ruhr, Kooperationspartner des Katholischen Klinikums Essen, dem Landesverband Schlaganfall NRW und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wurden die Teilnehmer an drei Wochenenden (45 Unterrichtsstunden) u.a. zu den Themen Akutphase Schlaganfall, Grundlagen von Rehabilitation und Therapie, Kommunikation im Umgang mit Betroffenen und Sozialrecht unterrichtet.

Als Schlaganfall-Helfer werden sie sich nun um die Belange der Betroffenen und ihre Angehörigen kümmern, sei es bei persönlichen Problemen oder bei sozialrechtlichen Fragestellungen. Sie unterstützen dabei die Arbeit der Selbsthilfeverbände Schlaganfall und Aphasie und der Schlaganfall Stiftung mit seinen regionalen Büros, die als professionelle Ansprechpartner den „Neuen“ immer zur Seite stehen werden.