Achtsamkeitsübungen zu erlernen braucht Zeit und Geduld. Erst durch regelmäßiges Üben kommen wir in den Genuss der positiven Effekte, die Achtsamkeit mit sich bringt. So werden wir beispielsweise entspannter, schlafen besser und sind in stressigen Phasen resistenter. Diejenigen, die Achtsamkeit erlernen möchten, um Stress abzubauen, haben jedoch häufig so eng getaktete Terminpläne, dass sie kaum Zeit finden, die Übungen in den Alltag einzubauen. Doch wie bei vielem, bringt nur regelmäßiges Üben Erfolg. Deshalb möchten wir Ihnen heute eine Übung vorstellen, die Sie morgens vor dem Aufstehen machen können. Sie benötigen nur 5 Minuten.

So geht´s

  1. Stellen Sie Ihren Wecker so, dass sie fünf Minuten im Bett liegen bleiben können, ohne später unter Zeitdruck zu geraten.
  2. Öffnen Sie langsam die Augen. Recken und Strecken Sie sich.
  3. Blicken sie für vier tiefe Atemzüge aufmerksam an die Decke und schließen Sie die Augen anschließend wieder.
  4. Gehen Sie jetzt in Gedanken durch Ihren Körper und wecken Sie jede Faser, jeden Muskel und jede Sehne, indem sie Ihre Muskeln zwei Atemzüge fest anspannen und dann wieder lösen. Gehen Sie so durch Ihren ganzen Körper. Beginnen Sie mit den Füßen und arbeiten Sie sich bis zur Kopfhaut vor. Spannen Sie also zuerst alle Muskeln im rechten Fuß zwei Atemzüge so fest an, wie sie können. Geben Sie alles! Lassen Sie anschließend los und fühlen, wie sich der ganze Fuß entspannt. Gehen sie jetzt über zum linken Fuß, wiederholen Sie dort die Übung. Anschließend folgen die Unterschenkel, die Knie, die Oberschenkel, der Po, der Rücken, usw. Spannen Sie immer nur einen Körperteil einzeln an (also beispielsweise nicht beide Füße gleichzeitig).

Spüren Sie, wie Ihr ganzer Körper nach und nach wach wird und Sie sich auf den neuen Tag freuen. Konzentrieren Sie sich auf die Anspannung und Entspannung Ihres Körpers. Gönnen Sie sich diese wenigen Minuten am Morgen, um ganz bei sich zu bleiben und sich nur darauf zu konzentrieren, Ihren Körper Schritt für Schritt zu wecken.
Sie werden schnell merken, dass diese Methode, den Tag zu begrüßen, sich auf Ihre Stimmung über den gesamten Tag auswirkt. Sie sind entspannter!

Viel Spaß beim Üben wünscht das Gesund in Essen Team!