So klein wie eine Kapsel – Kardiologen setzen am Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus winzige Herzschrittmacher ein

Mit drohenden Herzstillstand und in höchster Lebensgefahr wird Wilhelm V. in das Philippusstift des Katholischen Klinikums Essen eingeliefert. Die Mediziner um Prof. Hailer, Leitende Ärztin der Medizinischen Klinik II – Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie, Angiologie und Rhythmologie, müssen schnell reagieren. Sie versorgen den Patienten und retten ihm mit einer hochmodernen Kardiokapsel das Leben. Das […]

Selbsthilfegruppen – der Weg zum mündigen Patienten

„Selbsthilfegruppen – der Weg zum mündigen Patienten“ – so lautet der Vortrag von Frau Gabriele Becker, Dipl.-Pädagogin bei Wiese e.V., dem Verein zur Beratung und Information von Essener Selbsthilfegruppen und Interessierten. Der Vortrag findet am Dienstag, den 28. Februar um 18.00 in der Steinbeis-Hochschule, Prinz-Friedrich-Straße 3, 45257 Essen-Kupferdreh statt.

„Mehr Aufmerksamkeit“: Selbsthilfegruppen haben bescheidene Wünsche für 2017

Auf ein gutes Jahr blicken die mit dem Katholischen Klinikum Essen kooperierenden Selbsthilfegruppen zurück. Die Wünsche für das neue Jahr fallen dennoch insgesamt bescheiden aus.

Tag des Patienten am Katholischen Klinikum Essen stellt Weichen für zufriedenere Patienten

Am 26. Januar 2017 fand am Essener Philippsstift in Borbeck der zweite Tag des Patienten statt.

Aufklärung und Information des Patienten hat oberste Priorität

Wo Menschen aufeinander treffen, kommt es zu Missverständnissen – auch im Alltag von Kliniken und Krankenhäusern. Das Katholische Klinikum Essen klärt deshalb am Donnerstag, 26. Januar 2017 auf, welche Rechte Patienten in Krankenhäusern bei Problemfällen haben.

Patientenhochschule: Absolventen sind ideale Patientenbegleiter

Erkrankungen besser einschätzen, mit Ärzten selbstbewusst sprechen und praktische Fähigkeiten erwerben: Die Patientenhochschule Essen vermittelt ihren Teilnehmern ein umfassendes medizinisches Grundwissen. Mit dieser Ausbildung sind Absolventen der Patientenhochschule ideale Patientenbegleiter, findet Prof. Dr. Elisabeth Bubolz-Lutz, Direktorin des Forschungsinstituts Geragogik (FoGera) in Düsseldorf.

Elternbriefe-Startseite_neu_final

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Gesund in Essen

Das Gesundheitsportal „Gesund in Essen“ gehört zur gleichnamigen Patientenzeitschrift, die zweimal im Jahr vom Katholischen Klinikum Essen herausgegeben wird.
Unsere Redakteure berichten über aktuelle medizinische und gesundheitspolitische Themen wie beispielsweise den Tag des Patienten, informieren über neue Behandlungsmethoden, und stellen interessante Menschen vor. Darüber hinaus werden aktuelle Pressemitteilungen des Katholischen Klinikums Essen und Veranstaltungen der Selbsthilfegruppen veröffentlicht.

Wer sich für die Patientenhochschule interessiert, bekommt auf www.gesundinessen.de ausführliche Informationen – und kann sich direkt auf der Seite unter „Patientenhochschule“ für die kostenlosen Vorlesungen und Workshops anmelden.
Das Ziel der Hochschule lautet: Stärkung des Patienten-Empowerments. Das bedeutet, dass Patienten über ihre Rechte aufgeklärt und Ihnen ein Grundwissen im gesundheitspolitischen und medizinischen Bereich vermittelt wird. Kurz: Sie werden zu „mündigen“ Patienten.